head-Marketing01

Das goldene Marktsegment – Wachstumsmarkt im Fokus

Der Weg in eine Gesellschaft langen Lebens ist vorprogrammiert. Bereits in den letzten Jahren vollzog sich in Deutschland ein demografischer Wandel, auf den der Markt mit altersspezifischen Produkten und Dienstleistungen reagiert hat.

Einige Unternehmen haben den Trend bereits erfolgreich für sich zunutze gemacht, andere zeigen sich trotz des Mega-Trends noch immer zögerlich. Unternehmen, die bereits jetzt darauf reagieren,
können einen Marktvorsprung für sich verbuchen.

Durch eine gezielte Ausrichtung ihrer Dienstleistungen auf diese Marktnischen erschließt die Deutsche Seniorenwerbung einen zukunftsträchtigen und ökonomisch potenten Markt.

Aktiv, mit dem Leben zufrieden und finanziell gut abgesichert

Die wirtschaftliche Lage der Best Ager in Deutschland hat sich im Vergleich zu 2012 noch verbessert. Zu diesem Ergebnis kam die Generali Altersstudie 2017, die kürzlich vom Institut für Demoskopie Allensbach veröffentlicht wurde. Auch sonst geht es älteren Menschen insgesamt besser als zuvor.

Wir haben die wichtigsten Ergebnisse der Generali Altersstudie mit Erkenntnissen aus dem Konsumbarometer der Commerz Finanz GmbH sowie aus der Marktforschung der Deutschen Seniorenwerbung verdichtet. Lesen Sie hier die Zusammenfassung.

Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Altersstudie 2017

Die Zusammenfassung der Altersstudie aus 2013 ist hier zu finden:

Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Generali Altersstudie 2013

Ein überproportional wachsender Anteil der Senioren ist kaufkräftig, was einerseits auf hohe Ersparnisse und andererseits auf ein im Vergleich zum Bundesdurchschnitt hohes Einkommen zurückzuführen ist. In Kombination mit einem veränderten Konsumverhalten muss der Markt auf die gestiegene Nachfrage mit entsprechenden Angeboten reagieren.

Der Anteil der über 60-Jährigen der Gesamtbevölkerung wird bis 2030 etwa ein Drittel erreicht haben. Bis 2050 wird es zu einer Verdreifachung der über 80-Jährigen kommen (Statistisches Bundesamt, 2006). Die Ansprüche und die Mobilität dieser Zielgruppen werden dank der medizinischen Fortschritte steigen.

Dank medizinischer und technischer Fortschritte steigen neben dem Durchschnittsalter aber auch die Ansprüche und die Mobilität dieser Zielgruppen an.

Schon heute sind die Senioren den Jüngeren zahlenmäßig überlegen, diese Schere wird sich in den nächsten Jahren weiter öffnen.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten im Seniorenmarkt erfahren?  -> Kontakt