Archiv für den Monat: März 2013

Pressemitteilung

Seniorenmesse SeniorA

Senioren bergen riesiges Konsumpotenzial

Neuss, 01. März 2013. Die Neusser Deutsche Seniorenwerbung (DSW) begrüßte auf der Hamburger Messe SeniorA, der Publikumsmesse für erfahrene Verbraucher ab 50plus, die Besucher mit einer „Glückstüte®“. Die Best Ager verfügen schon heute über die Mehrheit am nationalen Reichtum. Tendenz steigend. Die Spezialmesse SeniorA fand im Hamburger Congress Center vom 01. bis 02.03.2013 statt.

Die Hamburger SeniorA ist eine Spezialmesse für die besonderen Bedürfnisse der Altersgruppe 50plus und seit mittlerweile sechs Jahren eine der erfolgreichsten Messen in Deutschland. Denn hier erhalten Aussteller exklusiv die Gelegenheit, die speziellen Bedürfnisse von älteren Menschen anzusprechen – zum Beispiel mit Produkten aus den Bereichen Wohnen, Pflege, Freizeit, Sport, Mode, Gesundheit, Wellness, Ernährung, Reisen und Finanzen. Die SeniorA adressiert im Wesentlichen ältere Menschen nach der Berufstätigkeit und Familienphase sowie ihre Angehörigen und ist Treffpunkt für alle, die sich auf diese neue Lebensphase vorbereiten bzw. neue Netzwerke knüpfen möchten.

Senioren richtig ansprechen

Die Neusser Deutsche Seniorenwerbung (DSW) war als ein Spezialmittler zwischen der werbetreibenden Industrie und der Zielgruppe 50plus ebenfalls mit ihrem Werbemittel, der sogenannten „Glückstüte®“, auf der SeniorA vertreten. Darin befanden sich exklusive Werbebotschaften in Form von kostenlosen Waren- und Leseproben sowie Gutscheinen. „Die Glückstüte® ist ein ideales Mittel, um ältere Menschen mit kleinen Aufmerksamkeiten anzusprechen“, betont Mohammadi Akhabach, Geschäftsführer der Deutschen Seniorenwerbung (DSW) in Neuss. „Wir haben gelernt, dass die Zielgruppe 50plus innerhalb der werblichen Kommunikation vor allem nach Authentizität, Nachhaltigkeit, Souveränität, Ehrlichkeit und Fürsorglichkeit sucht.“ Vorteil für die teilnehmenden Unternehmen: Kommunikation mit einer sehr anspruchsvollen und vor allem qualitätsbewussten Zielgruppe bei gleichzeitig erhöhter Aufmerksamkeit hinsichtlich der Sampling-Angebote, da die Glückstüte® jedem einzelnen Messebesucher persönlich übergeben wurde. Zudem nutzen die Unternehmen wertvolle Synergien mit starken, sich ergänzenden Marken. Und das alles in einem Umfeld einer Spezialmesse – quasi ohne Streuverluste! „Unsere Glückstüten® wurden auch auf der SeniorA in Hamburg wieder sehr positiv von den Messebesuchern aufgenommen“, freut sich Akhabach. „Es ist immer wieder schön anzusehen, mit welcher Herzlichkeit unsere ‚Glückstüten®’ in Empfang genommen werden.“ Die DSW verteilte auf der SeniorA insgesamt 8.000 der 154.000 Glückstüten® für 2013. Darüber hinaus sollen künftig weitere Kommunikationskanäle erschlossen werden, zum Beispiel 800 Seniorenresidenzen sowie 2.000 50plus-Hotels. Im Angebot sind neben Produkt-Samples auch Instrumente des Direktmarketings, Beratungstage und Vortragsreihen.

Zielgruppe 50plus wächst dramatisch

In Deutschland zählt der Markt für 50plus mehr als 30 Millionen Menschen. Die Best Ager verfügen schon heute über die Mehrheit am nationalen Reichtum. Zudem wird diese Zielgruppe in den nächsten Jahren noch dramatisch wachsen. Ältere Konsumenten stellen daher die wirtschaftlich interessanteste Zielgruppe der nächsten Jahrzehnte dar und gelten schon heute als Trendsetter und Seismografen für die Märkte von morgen. Obwohl die Zielgruppe 50plus bzw. Best Ager stetig größer wird, haben es bisher nur wenige Unternehmen, auf ältere Kunden zielführend einzugehen. Vielen Firmen ist es immer noch nicht bewusst, dass Konsumenten im Rentenalter heute schon weltweit Waren im Wert von 6 Billionen Euro konsumieren. Obwohl Studien das sogenannte „Defizitmodell“ immer und immer wieder widerlegt haben: Ältere gelten in vielen Personal- und Marketingabteilungen nach wie vor als verkalkt und gebrechlich und deshalb als weniger leistungsfähig. Gerade das Gegenteil ist der Fall: Ältere verfügen über größere emotionale und soziale Kompetenzen sowie über ein umfangreicheres Wissen. Meist ist die Zielgruppe kaufkräftig, anspruchsvoll und sehr qualitätsbewusst. „Aus diesem Grunde sind die Best Ager gerne bereit, in hochqualitative Markenprodukte und Services zu investieren, die zu ihrem Lebensgefühl und zu ihren Bedürfnissen passen“, sagt Akhabach.

Über die Deutsche Seniorenwerbung (DSW)

Die Deutsche Seniorenwerbung ist ein Spezialmittler zwischen der werbetreibenden Industrie und der Zielgruppe 50plus. Ein großer Teil der Zielgruppe wird durch die Zusammenarbeit mit Sozialverbänden und deren Serviceunternehmen erreicht. Die DSW konzentriert sich ausschließlich auf die Zielgruppe 50plus und verfügt daher über eine große Expertise in diesem Markt. Mehr Informationen auf www.deutscheseniorenwerbung.de.

Kontakt für Presse- und Interviewanfragen:
Andrea Spieker, Tel. +49 2137 994441
presse@deutscheseniorenwerbung.de