Archiv für den Monat: Juli 2015

Pressemitteilung

SenNova 2015: Glück als Zugabe für Messebesucher und Ministerin

Neuss, 6. Juli 2015. Auf dem 11. Deutschen Seniorentag und seiner Begleitmesse SenNova informierten sich die Generationen 50plus an drei Tagen über innovative Dienstleistungen und Produkte. Sowohl die Besucher als auch die anwesende Bundesministerin Manuela Schwesig freuten sich über gut gefüllte Glückstüten® als Inspiration und Information zu topaktuellen Verbrauchertrends.

Bild_PM

Frankfurt/Main, 7. Juli 2015. Die tropischen Temperaturen waren kein Hindernis – über 15.000 Besucher fanden dennoch vom 2. bis 4. Juli 2015 ihren Weg ins gut klimatisierte Congress Center Frankfurt, wo der sonst stets gut besuchte Seniorentag mit seiner Begleitmesse SenNova 2015 zum elften Mal stattfand. Auf der SenNova informierten die Verbände der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) e.V. sowie die gastgebende Stadt Frankfurt und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit vielfältigen Angeboten rund um das Thema „Älter werden“. Neben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel als Schirmherrin begrüßte die BAGSO auch Bundesministerin Manuela Schwesig bei der Auftaktveranstaltung zur Messe.

SenNova als Ort der Inspiration für die Zielgruppen 50plus

SAMSUNG CSCVerbraucherinnen und Verbrauchern ab 50 Jahren bot die SenNova einen umfassenden Überblick über innovative Dienstleistungen und Services sowie aktuelle zielgruppengerechte Produkte. Die Deutsche Seniorenwerbung (DSW) als exklusiver Kooperationspartner für Sampling unterstützte die SenNova dabei traditionell wieder bei der Vermarktung. Unter anderem ist sie Ansprechpartnerin für Aussteller und organisiert fachspezifische Treffpunkte für ihre B2B-Kunden auf der Messe. Vor Ort verteilte die DSW an die Besucher über 13.000 Glückstüten® mit aktuellen Warenproben, Gutscheinen und Lesematerial, welche die Auftraggeber der DSW dafür bereitstellen.

Auch Bundesministerin Manuela Schwesig freute sich über ihr Glücks-Extra

SAMSUNG CSC

Über die Glückstüte® als Medium können Konsumenten dieser Altersklassen bei Veranstaltungen wie der SenNova ganz gezielt angesprochen werden. Die Glückstüte® ermöglicht ihnen im Nachgang, neue Produkte und Services kennenzulernen, die sie in ihrem alltäglichen Umfeld vielleicht noch nicht entdeckt haben. Am Eröffnungstag hatte Mohammadi Akhabach, der geschäftsführende Gesellschafter der DSW, auch Gelegenheit, der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ein Exemplar zu überreichen. Manuela Schwesig hatte gerade die Preisträgerinnen und Preisträger des Karikaturenwettbewerbs „Schluss mit lustig?“ ausgezeichnet. Zwar ist sie nicht die typische Adressatin der Glückstüte® – sie freute sich dennoch sehr über die kleine Aufmerksamkeit. Für Mohammadi Akhabach ist die SenNova der ideale Ort, um die Glückstüte® zu präsentieren: „Die kaufkräftige Gruppe der über 50-Jährigen ist Neuheiten grundsätzlich stets aufgeschlossen. Uns haben wissenschaftliche Studien gezeigt, dass auch die vielseitig interessierten Besucher der SenNova sich besonders mit den Themen Gesundheit, Freizeit, Reisen, Ernährung, Vorsorge und Wohnen im Alter beschäftigen. Mit der Glückstüte® möchten wir ihnen qualitativ hochwertige Anregungen und Informationen für einen aktiven Lebensstil an die Hand geben.“

Kontakt für Presse- und Interviewanfragen:
Andrea Spieker, Tel. +49 2137 994441
presse@deutscheseniorenwerbung.de

Der 11. Deutsche Seniorentag

„Frankfurter Abend“ – sommerliche Temperaturen und einzigartige Aussicht

Neuss, 5. Juli 2015. Am Donnerstagabend, den 02. Juli 2015, haben die BAGSO, die Deutsche Seniorenwerbung und Feierabend.de, anlässlich des 11. Deutschen Seniorentages zum „Frankfurter Abend“ auf der Skyline Terrasse von Galeria Kaufhof an der Hauptwache in Frankfurt am Main geladen. Dabei waren Menschen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Werbung vertreten. Die Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und ehemalige Bundesfamilienministerin Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Lehr hat anlässlich der feierlichen Eröffnung des 11. Seniorentages an diesem Abend eine Begrüßungsansprache gehalten. Außerdem waren u.a. Frau Dr. Barbara Keck, Geschäftsführerin der BAGSO Service Gesellschaft und Herr Alexander Wild, Vorstandsvorsitzender der Feierabend AG auf dem Empfang vertreten, die beide wichtige Botschafter für den 11. Seniorentag sind. Die Aussicht der Skyline Terrasse bot den Gästen und Veranstaltern eine einzigartige Aussicht über die Mainmetropole Frankfurt. Es war ein wunderschöner Abend bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad. „Der „Frankfurter Abend“ war ein krönender Abschluss eines erfolgreichen Starts des 11. Deutschen Seniorentags in Frankfurt am Main.“, sagte unser Geschäftsführer Mohammadi Akhabach.
Für diejenigen, die nicht an unserer Veranstaltung teilnehmen konnten, haben wir hier einige Impressionen:
Frankfurter Abend Aussicht Frankfurter Abend Akhabach Wild Frankfurter Abend Organisatoren Frankfurter Abend DSW AkhabachFrankfurter Abend Musik Frankfurter Abend Gruppenfoto Frankfurter AbendFrankfurter Abend DSW Moderation

 Fotos: Jens Braune

Kontakt für Presse- und Interviewanfragen:
Andrea Spieker, Tel. +49 2137 994441
presse@deutscheseniorenwerbung.de