Archiv für den Monat: Februar 2018

Deutsche Seniorenwerbung unterstützt die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs

Neuss, 13. Februar 2018. Für den geschäftsführenden Gesellschafter der Deutschen Seniorenwerbung, Mohammadi Akhabach, ist wirtschaftlicher Erfolg alleine nicht alles. „Ich möchte soziale Verantwortung übernehmen und damit die Gesellschaft ein Stück besser machen“, sagt er. Aktuell unterstützt er die Deutsche Stiftung Eierstockkrebs und möchte damit mehr Aufmerksamkeit auf diese spezielle Krebserkrankung lenken, die bei den Betroffenen leider meist erst sehr spät erkannt wird.

Die Stiftung wurde 2010 ins Leben gerufen und hat sich unter anderem dem Ziel verschrieben, die Öffentlichkeit, Patienten und Angehörige umfangreich über Eierstockkrebs aufzuklären. Prof. Dr. Jalid Sehouli ist Direktor der Klinik für Gynäkologie an der Charité und außerdem stellvertretender Vorsitzender der Stiftung Eierstockkrebs.

Über die Unterstützung der Deutschen Seniorenwerbung ist er hoch erfreut: „Die Zusammenarbeit ist für uns sehr wichtig. Wir möchten gemeinsam darauf hinweisen, dass Alter per se kein Nachteil für die Behandlungsqualität sein darf. Verschiedene Studien zeigen, dass ältere Frauen häufig keine adäquate Krebstherapie erhalten. Zusammen möchten wir das Thema Lebensfreude noch stärker in den Vordergrund bringen, wie zum Beispiel mit unserem aktuellen Literaturwettbewerb.“

Der Literaturwettbewerb der Stiftung Eierstockkrebs läuft noch bis zum 15. April 2018 und kreist um die Themen „Leben und Lebensfreude“.

Weitere Informationen unter:
http://stiftungeierstockkrebs.de

Kontakt für Presse- und Interviewanfragen:
Andrea Spieker, Tel.: +49 2137 / 99 44 41
presse@deutscheseniorenwerbung.de