Archiv für den Monat: Januar 2014

Pressemitteilung

Seniorenmarketing

Bestens platziert bei den Best Agern
Die Glückstüte® startet mit Rekord-Auflage in die Messe-Saison 2014

Neuss 27. Januar 2014. Die Kunden des führenden Best-Ager-Sampling-Containers „Glückstüte“ können sich in diesem Jahr freuen über eine noch größere Reichweite und eine noch bessere Möglichkeit, ihre Zielgruppe ohne Streuverlust zu erreichen. Denn die Glückstüte® ist mit einer Rekord-Auflage von 211.000 Stück auf insgesamt 27 Senioren-Messen vertreten.

„Den Saison-Auftakt macht die Agilia-Messe ab 28.2. in Stuttgart“, so der Geschäftsführer der Deutschen Seniorenwerbung Mohammadi Akhabach. Danach ist die Glückstüte® bis Ende des Jahres auf allen wichtigen Verbrauchermessen für die ältere Zielgruppe präsent.

Dass der Sampling-Container bei den Messen so gut ankommt, hat laut Akhabach einen einfachen Grund. Die Glückstüte® mit den vielen Warenproben und -Infos wird immer persönlich von speziell für die ältere Zielgruppe geschultem Messepersonal überreicht. „Die Besucher empfinden das weniger als Werbung, sondern eher als Geschenk – was ein enormes Sympathie-Plus für die vertretenen Marken bedeutet.“

Zusätzlich zur Glückstüte® auf Verbrauchermessen bietet die Deutsche Seniorenwerbung noch die „Premium-Glückstüte Gesundes Reisen“ an. Diese wird in 220 zertifizierten Senioren-Reisebüros bundesweit verteilt. Partner der Deutschen Seniorenwerbung ist dabei Mediplus, der führende deutsche Best-Ager-Reiseanbieter. „Mit der Premium-Glückstüte realisieren wir 2014 eine Auflage von 300.000 Stück,“ erklärt Akhabach. „Damit können wir die Reichweite und den Erfolg der Glückstüte® auf ein besonders zahlungskräftiges Zielgruppensegment erweitern. Und das dürfte für unsere Kunden ziemlich interessant sein.“

Über die Deutsche Seniorenwerbung (DSW)
Zum Angebot der Deutschen Seniorenwerbung Neuss gehören neben den Sampling-Containern Glückstüte® und „Premium Glückstüte Gesundes Reisen“ noch weitere auf die Zielgruppe 50plus zugeschnittene Dienstleistungen, wie zum Beispiel Dialogmarketing, Online-Marketing, Promotion oder Marktforschung. Die Deutsche Seniorenwerbung ist damit der spezialisierte Anbieter für Seniorenmarketing in Deutschland. Weitere Infos: www.deutscheseniorenwerbung.de oder www.glueckstuete.de

Kontakt für Presse- und Interviewanfragen:
Andrea Spieker, Tel. +49 2137 994441
presse@deutscheseniorenwerbung.de

…………………………………………………………………………………………………………

PRESSEBILDER:

Mohammadi-Akhabach, Geschäftsführer Deutsche Seniorenwerbung GmbH

Mohammadi-Akhabach,
Geschäftsführer Deutsche
Seniorenwerbung GmbH
Original herunterladen

SAMSUNG CSC

Glückstüte Messebild
Original herunterladen

Glückstüte Messebild
Original herunterladen

Glückstüte Messebild

Glückstüte Messebild  Original herunterladen

Sinus-Milieus 50plus

Sinus Milieus 50plus

Mehr Erfolg bei der Differenzierung der Zielgruppe 50plus

Neuss, 15. Januar 2014. Das Sinus-Institut Heidelberg hat die so genannte Zielgruppe 50plus in acht Milieus unterschieden. Die Ergebnisse der Studie zur Generation 50plus haben wir für Sie zusammengefasst.

Die 8 Sinus-Milieus 50plus

Zunächst betrachten wir die einzelnen Milieutypen und ihre Verteilung innerhalb der Gesamtheit.

sinus-50plus_chart-gross-50Plus

Beispielhafte Milieubeschreibungen:

Traditionelles Milieu 30 %

sinus-50plus-traditionelles-milieu30 % der Deutschen über 50
Die Sicherheit und Ordnung liebende Kriegs- und Nachkriegsgeneration,
verhaftet in der alten kleinbürgerlichen Welt bzw. in der traditionellen Arbeiterkultur.

 

 

 

Bürgerliche Mitte 21 %

sinus-50plus-buergerliche-mitte-milieu21 % der Deutschen über 50
Der leistungs- und anpassungsbereite bürgerliche Mainstream.
Generelle Bejahung der gesellschaftlichen Ordnung.
Wunsch nach beruflicher und sozialer Etablierung
und nach gesicherten und harmonischen Verhältnissen.

 

Konservativ-etabliertes Milieu 11 %

sinus-50plus-konservativ-etabliertes-milieu11 % der Deutschen über 50
Das klassische Establishment.
Verantwortungs- und Erfolgsethik.
Exklusivitäts- und Führungsansprüche.
Standesbewusstsein, Entre-nous.

 

 

 

Prekäres Milieu 11 %

sinus-50plus-prekaeres-milieu11 % der Deutschen über 50
Die um Orientierung und Teilhabe bemühte Unterschicht mit starken Zukunftsängsten und
Ressentiments. Häufung sozialer Benachteiligungen,geringe Aufstiegsperspektiven,reaktive Grundhaltung. Bemüht, Anschluss zu halten an die Konsumstandards der breiten Mitte.

 

Sozialökologisches Milieu 7 %

sinus-50plus-sozial-oekologisches-milieu7 % der Deutschen über 50
Konsumkritisches/-bewusstes Milieu mit normativen Vorstellungen vom „richtigen“ Leben. Ausgeprägtes ökologisches und soziales Gewissen.
Globalisierungs-Skeptiker.
Bannerträger von Political
Correctness und Diversion.

 

Liberal-intellektuelles Milieu 6 %

sinus-50plus-liberal-intellektuelles_milieu6 % der Deutschen über 50
Die aufgeklärte Bildungselite mit liberaler Grundhaltung und postmateriellen Wurzeln.
Wunsch nach selbstbestimmtem Leben. Vielfältige intellektuelle Interessen.

 

 

 

Gesundheit und 50plus-Milieus

Einstellung dieser Gruppen zur Gesundheit.

Fragen zu Gesundheit, Vorsorge und Ernährung beantworten die Milieus der Performer, der sozialökologisch Orientierten und der Liberal-Intellektuellen durchgängig mit voller Zustimmung.

Zusammen repräsentieren diese Gruppen 17% der deutschen Bevölkerung 50plus – mit starker Kaufkraft!

Zum Themenbereich „Functional Food“ gesellt sich ausnahmsweise das hedonistische Milieu (10% der deutschen Bevölkerung 50plus).

sinus-50plus_chart-gross-Gesundheit_1

sinus-50plus_chart-gross-Gesundheit_2

 

50plus – neue Zielgruppen-Potenziale erschließen

Die größte und am stärksten wahrgenommene Einzelgruppe mit dem größten Anteil Menschen über 50 Jahren (30%) ist im Bereich des traditionellen Milieus zu finden.

Nehmen wir nun noch die vier Gruppen der Performer, sozialökologisch Orientierten, Liberal-Intellektuellen und Hedonisten zusammen, so ergeben diese  mit 27% der deutschen Bevölkerung das schlummernde Potenzial mit starker Kaufkraft!

sinus-50plus_chart-gross-potenzial

 

Fazit

Die Generation 50plus ist keine einheitliche Gruppe von Menschen – ihre Lebensstile, Wertewelten, Sehnsüchte und Kompetenzen sind ebenso vielfältig wie die jüngerer Altersgruppen. Reichweiten lassen sich mit diesen Erkenntnissen zielgruppenspezifisch optimieren.

sinus-50plus_lebenswelten_50plus_zg_small

Kontakt für Presse- und Interviewanfragen:
Andrea Spieker, Tel. +49 2137 994441
presse@deutscheseniorenwerbung.de